Break Out - sehr laut!

Ahoi! Nach über einem Jahr Landurlaub stechen DEAF FLOW im Oktober wieder in See! Zusammen mit den Smoking Thompsons haben wir uns einen fabelhaften Gig der besonderen Art geangelt. Begleitet uns nach Tempelhof, dort hört ihr die Sirenen rufen: Denn für euch gibt‘s fette Beute. Die Thompsons servieren ihre neue delikate Platte! Von uns gibt’s als Beilage aufgewärmte und (Obacht!) den ein oder anderen ganz frischen Song. Und da ihr akustisch einfach nicht satt zu kriegen seid, schenken die Drunken Masters of the Universe noch einmal kräftig nach. Also lasst euch diesen fantastischen Abend, ausgeschmückt mit melodischen Ohrenschmeichlern, nicht entgehen!

Die Smoking Thompsons promoten ihr neues Album „Circles“ auf ihrer internationalen „Break Out Tour 2018“. Ihr könnt ihnen folgen u.a. auf Facebook, Wordpress und YouTube.

Landeplan

  • Ankerplatz: Double “H”
  • Standort: Mariendorfer Damm 434, 12107 Berlin, Germany
  • Abfahrt: 27.10.2018 um 20 Uhr

Gig mit Red Beard - Wild Wild Weihnachten!

Howdy, Partner! Zwei Tage vor Heilig Abend haben wir die Ehre RED BEARD im heimischen Cortina Bob zu supporten. Wenn man den Jungs aus Spanien so zuhört, scheint der Weihnachtswahnsinn ganz weit weg. Denn mit ihrem genialen Southern Rock / Country style, fühlt man sich direkt in die sorgenfreie, amerikanische Prärie versetzt. Also rauf den Gaul, Revolver durchladen und den Hut ins Gesicht ziehen. Wir reiten mit euch zu diesem ganz speziellen Abenteuer in den fernen Westen.

Da DEAF FLOW den Support für die Rotbärte an diesem Abend gibt, ist ein spannender und bisher ungehörter Genremix zu erwarten! Wir spielen euch zwar nicht das Lied vom Tod, aber für eine handvoll Dollar schürfen wir euch live ein paar akustische Goldnuggets.

RED BEARD sind auf Tour durch Europa und USA um ihr bisher unveröffentlichtes, viertes Album zu promoten - DAKOTA. Ihr könnt ihnen folgen auf Facebook, Instagram, YouTube und auf ihrer Webseite. Wenn ihr Bock habt auf Flanellhemd und Mundharmonika, dann seid ihr hier genau richtig!

Landeplan

  • Ankerplatz: Wild At Heart
  • Standort: Wiener Str. 20, 10999 Berlin, Germany
  • Abfahrt: 22.12.2018 um 20 Uhr

Sasquatch gesichtet!

Am Samstag werden wir das ehrwürdige Wild At Heart mit unseren Monstersongs / Songmonstern beehren. Mit dabei sind die legendären Sasquatch aus dem transatlantischen Amerika. Wir hoffen ihr besucht uns bei der ersten Ausfahrt dieses Jahr. An Deck geht es ab 20 Uhr und die Leinen werden um 22 Uhr losgemacht.

Record Release Concert!

Nachtrag (11.12.2016): Danke, dass ihr da wart! Das war ein toller Abend!

Die Instrumente sind wieder verladen und das Paddelbot zum Schiff heimgekehrt. Nach dieser Flut folgt nun eine entspannte Ebbe, die Gezeiten machen auch vor uns keinen Halt. Es soll der letzte Ausflug im Jahre 2016 für die Manschaft gewesen sein.

Im Lichte des Mondes hoch über dem stillen Meer blicken wir auf einen tollen Abend zurück. Die Besatzung der Samba Cementery und Redscale haben sich überwältigend geschlagen. Wir haben neue Freunde gefunden und alte getroffen. Wir haben in heiterer Runde die Lieder unserer Vorfahren gesungen, und den Gerstensaft geschmeckt wie lange zuvor nicht mehr. Man sagt, der musikalische Klang hallt immernoch durch die Nacht.

Redscale

*Nachtrag (01.12.2016):* Smoking Thompsons mussten leider aus gesundheitlichen Gründen absagen. Als Ersatz springen die fantastischen Kollegen von Redscale ein.


Nach vielen Monaten größter Anstrengungen auf rauer See sind wir endlich soweit, die wertvolle Stoner-Schiffsladung abzuliefern, nach welcher überall im Lande gefragt wird. Die Fabeln und Geschichten, welche sich über die Ozeane der Welt getragen haben, wurden in runde Kunststoffe gemeißelt und frisch verpackt zum nächsten Heimathafen transportiert.

Wir feiern die Veröffentlichung unserer neusten EP “Götterdämmerung” im gemütlichen Cortina Bob und laden unsere Freunde und Feine ein; und die die es werden wollen! Macht euch auf einen Sturm der Lautstärke und Ekstase gefasst. Wir werden die heiligen Hallen des Berliner Clubs zum Erschüttern bringen. Und unsere Schiffsbesatzung kommt nicht allein!

Mit dabei sind die beiden genialen Berliner Samba Cementery und Smoking Thompsons.

Vorgestellt Samba Cementery:

Das Berliner Stoner-Rock Trio „Samba Cemetery“ spielt seine ganz eigene, handgemachte & rotzfreche Interpretation des Genres. Dank lateinamerikanischem Einfluß entsteht ein Groove der für einen hohen Wiedererkennungwert sorgt. Knurrende Gitarrenbretter wandeln sich zu psychedelischen Solo-Passagen, eingängige Hooklines provozieren hartnäckigste Ohrwürmer. Eine explosive Mischung, die man erlebt haben will. Diese Jungs haben Hunger!

Vorgestellt Smoking Thompsons:

Der Name “Smoking Thompsons” steht für eine musikalische Vielfalt und eine Reise durch die verschiedensten Musikstile. In ihrer Musik werden Element aus den Bereichen Alternativ, Rock , Punk, Grunge und Stoner vereint. Seit 2008 nun gibt es die Band und sie können auch einiges an Liveerfahrung vorweisen. Sie rockten Club- und Festivalbühnen, zusammen mit Bands wie: iO (Ex Guano Apes), Black Sparx, 4LYN, Daniel Wirtz, Berserker, Dritte Wahl und supporteten Samavayo auf ihrer “One Million Things” Tour. Im Juli 2010 veröffentlichten die Jungs - nach einigen EP´s - ihr erstes Album und gingen damit auf eine Record Release Tour durch Deutschland. Mit diesem Album wurde ein großer Schritt nach vorn gemacht …. musikalische Vielfalt on the Road könnte man meinen.

Landeplan

  • Ankerplatz: Cortina Bob
  • Standort: Wiener Str. 34 Berlin, German
  • Abfahrt: 10.12.2016 um 21 Uhr

Verganene Konzerte

Das alte Schiff Deaf Flow hat bereits viele Meere bereist. Unser Geschichten­erzähler und Schiffs­schreiber hat die vergangenen Erfahrungen einmal in einer fiebergeplakten Vollmondnacht auf Papier gebannt.

Datum Ankerplatz Heimathafen
02.10.2017 DEAF FLOW + Langfinger (SWE) Mo 22:00  Fatal music club Prague, Czech Republic
15.07.2017 DEAF FLOW @ Wild At Heart Sa 22:00  Wild At Heart Berlin
10.12.2016 DEAF FLOW’s EP Release w/ Samba Cemetery + Redscale Sa 21:00  Cortina Bob Berlin Berlin
22.10.2016 Silverleaf + Deaf Flow Sa 21:00 Kulturhof Lübbenau e.V. Lübbenau/Spreewald, Brandenburg
13.08.2016 DEAF FLOW beim Aqua Maria Sa 14:30 AquaMaria Plattenburg, Brandenburg
12.12.2015 JIMMY GLITSCHY + DEAF FLOW + REBO + DJ Rob Zim Sa 21:00 Cortina Bob Berlin Berlin
21.11.2015 DEAF FLOW (Rock - BERLIN) + SMOKING THOMPSONS (Rock - BERLIN) + DJ FRANK CASTRO (MUNSTER RECORDS/VAMPISOUL) Sa 21:00 White Trаsh Fast Food Berlin
31.10.2015 HALLOWEEN: Maybe A Wretch + Deaf Wolf Sa 08:00 TIEFGRUND Berlin
17.10.2015 SPIRAL OF NOISE Deaf Flow + Hyne + Shipwrecks + Shakhtyor + As Giants Fail + Snöhamn + Die Atombomben Sa 16:00 Alte Meierei Kiel Kiel, Schleswig-Holstein
16.10.2015 HYNE Record Release Show! Special Guest: DEAF FLOW Fr 20:00 Bar 227 Hamburg
13.06.2015 DEAF FLOW rockt das ROTORMANIA Sa 15:00 Rotormania
11.04.2015 DEAF FLOW rockt Salzwedel Sa 20:00 Club Hanseat Salzwedel Salzwedel, Sachsen-Anhalt
13.12.2014 DEAF FLOW + IGUANA Sa 21:00 Cortina Bob Berlin Berlin
29.11.2014 DEAF FLOW wieder am Bodden Sa 00:00 Labyrinth Greifswald, Maxim-Gorki-Straße 1
20.09.2014 DEAF FLOW goes SWAMP Sa 18:00 TIEFGRUND Berlin
07.06.2014 DEAF FLOW Record Release “The Tesla Complex” Sa 20:00 TIEFGRUND Berlin
06.06.2014 DEAF FLOW + MAYBE A WRETCH@Greifswald Fr 21:00 JUZ Klex Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
20.03.2014 DEAF FLOW@Heavy Spring “equinox” Sessions Do 20:00 TIEFGRUND Berlin
07.12.2013 Heavy Christmas Times/Treckerfighterz Booking presents: DEAF FLOW + ALTBAU + MAYBE A WRETCH Sa 00:00 TIEFGRUND Berlin
23.11.2013 COLD ACID + DEAF FLOW@Jägerklause Berlin Support: Mauke Pulitz Sa 20:00 Jägerklause Berlin Berlin
01.11.2013 DEAF FLOW + Maurice@Cafe Köpenick Berlin Fr 20:00 cafe köpenick Berlin
24.08.2013 OBELYSKKH + Deaf Flow Sa 19:00 Schokoladen Berlin
09.08.2013 Les Blaque Pearlz + Deaf Flow Fr 20:00 Wild At Heart Berlin
02.08.2013 DEAF FLOW@Stolzenhain E-Lite Culture Happening Fr 20:30 Stolzenhain, Brandenburg
20.07.2013 DEAF FLOW@Potsdam Sub’n’Youth Culture Festival Sa 20:00 Potsdam, Brandenburg
02.07.2013 DEAF FLOW@Berlin Tiefgrund w/The Grand Astoria Di 00:00 TIEFGRUND Berlin
15.06.2013 DEAF FLOW@ Berlin Cortina Bob w/ Liquid Silk + SubQ10x Sa 00:00 Cortina Bob Berlin Berlin
07.06.2013 DEAF FLOW@Eberswalde Studentenclub w/ Maybe A Wretch Fr 00:00 Studentenclub Eberswalde Eberswalde-Finow, Brandenburg
25.05.2013 DEAF FLOW@Erfurt Cafe Tiko w/ IGUANA Sa 00:00 Cafe Tikolor (aka Tiko) Erfurt, Thüringen
11.05.2013 Deaf Flow, Operators, EM + Petroschi @Spartacus Sa 22:00 Spartacus Potsdam
12.04.2013 DEAF FLOW@Berlin Roadrunners w/The Sheepdogs Fr 20:00 Roadrunner’s Paradise Berlin
09.04.2013 DEAF FLOW@Berlin White Trash w/ Deville Di 00:00 White Trash Berlin
06.04.2013 DEAF FLOW Special First Gig 2013 w/ Molde + Maybe A Wretch Sa 20:30 TIEFGRUND Berlin
23.11.2012 “The Big Rock Show” Fr 19:00 Blackland Metalbar Berlin Berlin
24.10.2012 Dazzle Danzclub Berlin /w Deaf Valley Drive In Mi 20:00 Dazzle Danzclub Berlin
13.10.2012 Alhambra Luckenwalde /w Stonehenge Sa 22:00 Alhambra Luckenwalde
12.10.2012 Mühlkeller Leipzig w/ Mount Fuji + Pass the Pipe Fr 00:00 Mühlkeller Leipzig Leipzig, Sachsen
04.10.2012 Support von MUDWEISER /w Deaf Avenged Do 20:30 TIEFGRUND Berlin
08.09.2012 Sprungbrett Stoner /w Nymronaut+Mosswalls+Coala on Caffeine Sa 19:00 Werk9 Berlin
11.08.2012 DEAF FLOW + RUSTY TONGUE @Schokoladen Berlin “The Revolt Has Begun” Sa 19:00 Schokoladen Berlin
06.07.2012 Open Air Sommerfest w/ Maybe A Wretch Fr 18:00 Irgendwo in Berlin
08.06.2012 Arvid Noir + Maybe A Wretch + Deaf Flow Fr 21:00 Blackland Metalbar Berlin Berlin
11.05.2012 Deaf Valley Drive In + Maybe A Wretch + Deaf Flow Fr 21:00 Zosch Berlin
05.05.2012 Deaf Flow + Heuernte 2 Sa 20:00 cafe köpenick Berlin

Weitere Infos

Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter

– 4 –

Sehen Sie, Webstandards sind das Regelwerk, auf dem Webseiten aufbauen. So gibt es Regeln für HTML, CSS, JavaScript oder auch XML; Worte, die Sie vielleicht schon einmal von Ihrem Entwickler gehört haben. Diese Standards sorgen dafür, dass alle Beteiligten aus einer Webseite den größten Nutzen ziehen.

Im Gegensatz zu früheren Webseiten müssen wir zum Beispiel nicht mehr zwei verschiedene Webseiten für den Internet Explorer und einen anderen Browser programmieren. Es reicht eine Seite, die - richtig angelegt - sowohl auf verschiedenen Browsern im Netz funktioniert, aber ebenso gut für den Ausdruck oder

– 5 –

Sehen Sie, Webstandards sind das Regelwerk, auf dem Webseiten aufbauen. So gibt es Regeln für HTML, CSS, JavaScript oder auch XML; Worte, die Sie vielleicht schon einmal von Ihrem Entwickler gehört haben. Diese Standards sorgen dafür, dass alle Beteiligten aus einer Webseite den größten Nutzen ziehen.

Im Gegensatz zu früheren Webseiten müssen wir zum Beispiel nicht mehr zwei verschiedene Webseiten für den Internet Explorer und einen anderen Browser programmieren. Es reicht eine Seite, die - richtig angelegt - sowohl auf verschiedenen Browsern im Netz funktioniert, aber ebenso gut für den Ausdruck oder